Be your own Valentine first!

Lesezeit: 7-10 Minuten

In diesem Eintrag geht es um die wichtigste Beziehung in deinem Leben: die Beziehung zu dir selbst. Du musst mit dir selbst im Reinen sein und dich vollständig fühlen, um eine andere Person lieben zu können. Deswegen möchte ich dich mit diesem Eintrag gerne dazu inspirieren, den Fokus auf dich zu richten und  deine eigene Valentina/dein eigener Valentino zu sein! 🙂 Du bist also in diesem Fall die Person, die dich liebt. (Bisschen verwirrend). Sagen wir mal, du heißt Helmut. Dann bist du jetzt diejenige Person, die den netten Helmut liebt. Da du Helmut ja liebst, betrachtest du ihn aus liebevollen Augen. Was ist das Beste, was du für die Person, die du liebst, also für dich selbst, tun kannst?

Deine eigene Größe und die Grenzenlosigkeit des Lebens zu erkennen, ist das größte Geschenk, das du dir selbst machen kannst! An deine Träume und die unendlichen Möglichkeiten des Universums zu glauben, ohne dich von begrenzenden Überzeugungen klein halten zu lassen, bedeutet, dass du auf dich und das Leben vertraust und voller Liebe dir selbst und deinen Mitmenschen gegenüber bist.

„Betrachte es (das Leben) als Spiel, junger Jack. Wenn du die Freiheit hättest, alles Mögliche in deinem Leben zu tun: Was wäre es? Wenn Geld, Zeit und besondere Fähigkeiten keine Rolle spielen würden und es keinerlei Hindernisse gäbe. Welche fünf Dinge würdest du gerne tun, sehen oder erleben, so dass du bei deinem Tod das Gefühl hättest, dein Leben erfolgreich gelebt zu haben.“
[John Strelecky, Safari des Lebens]

Lass mal ein Gedankenexperiment machen. Es ist ein Experiment. Du darfst richtig durchknallen 🙂 Übertreib mal richtig hart, ohne ‚wenn‘ und ‚aber‘. Wenn ich dir jetzt einen Zettel und einen Stift geben und dir sagen würde: „Liebe XX/lieber XY, wenn Geld, Zeit und besondere Fähigkeiten keine Rolle spielen würden und es keinerlei Hindernisse gäbe, welche Dinge würdest du gerne tun, sehen oder erleben? Was sind deine Träume? Schreibe sie auf“, was würdest du draufschreiben?

„Ein Traum ist nichts anderes als eine mögliche Wirklichkeit, die nur darauf wartet, dass sie stattfinden darf.
[John Strelecky, Safari des Lebens]

Diejenige Möglichkeit, auf die du deinen Fokus und deine Energie richtest, wird stattfinden. ‚Du bist größer als du denkst‘ ist keine Floskel, es ist pure Wahrheit. Die Überzeugungen über uns selbst und das Leben und über all das, was möglich ist und was nicht möglich ist hingegen, sind nicht die pure Wahrheit. Sie sind deine Wahrheit geworden. 

Ob du denkst, du kannst es, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten.
[Henry Ford]

Das bedeutet, dass diejenige Möglichkeit eintreten wird, auf die du deinen Glauben richtest. Auf dem Weg zu unseren Träumen und Zielen werden wir immer wieder auf Hindernisse stoßen, doch

„Alle Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen.“
[Friedrich Nietzsche]

Hindernisse sind kein Zeichen, dass  es jetzt aus und vorbei ist. An Hindernissen kannst du wachsen. Erklimme diesen Berg, ohne dir Gedanken darüber zu machen, wieso der Berg jetzt da ist und was das bedeuten könnte. Geh los, ohne dir Gedanken darüber zu machen, wie das jetzt geht. Mache den ersten Schritt und schreite langsam aber sicher voran. Fokussiere dich auf deine Innenwelt und glaube daran, dass es mit ‚pragmatischem Träumen‘ beginnt, an ’nie aufgeben‘ vorbeiführt und sich dein Glaube bei ‚Verwirklichung‘ bestätigt. 

Wenn du an dich und deine Träume glaubst und davon überzeugt bist, dass das Leben FÜR dich ist und dich bei allem unterstützen will, brauchst du keine Angst oder Zweifel vor nichts mehr zu haben. Wenn du positive, liebevolle Gedanken über dich und die gesamte Welt hast, schwingst du auf der Frequenz der Liebe. Du kannst lieben und du kannst Liebe empfangen. Du weißt, dass du all das, was du suchst, in dir findest.

Für sich und seine Träume einzustehen ist wahre Selbstliebe.
Und nur, wer sich selbst liebt, kann auch einen anderen Menschen aufrichtig lieben und dessen Liebe annehmen. Wenn du eine gesunde, ehrliche und liebevolle Beziehung zu dir selbst hast und dich hinterfragst, dich reflektierst und dich somit immer mehr kennenlernst und persönlich entwickelst, erlangst du die höchste aller Weisheiten:

Knowing yourself is the beginning of all wisdom.
[Aristoteles]

An diesem Punkt bist du grenzenlos, weil du weißt, dass es keine Grenzen (außer denen in deinen Gedanken) gibt.

Stelle dir das Leben wie ein Wunschkonzert vor, auf dem du dirigierst <3 

Love and Peace,

Deine Elifcan

Empfohlene Artikel

Kommentar verfassen

Follow Me!
%d Bloggern gefällt das: